Rudolf Flume wird Geprüfter ESUG-Berater (DIAI)

Im Rahmen des 4. Gläubigerkongresses am 10. und 11.Juni 2015 in Köln wurden die erfolgreichen Teilnehmer des diesjährigen Lehrgangs zum "Geprüfter ESUG-Berater (DIAI)" feierlich ausgezeichnet. Prof. Dr. Hans Haarmeyer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (www.diai.org) übergab im feierlichen Rahmen des Netzwerkabends den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Zertifikate.

Das DIAI-Siegel »Geprüfter ESUG-Berater« ist ein sicherer Gradmesser professioneller Beratung für Sanierungen unter Insolvenzschutz. Die Träger dieses Siegels haben eine besonders anspruchsvolle Ausbildung absolviert und haben sich einer laufenden Fortbildungsverpflichtung unterworfen, die dazu führt, dass das Siegel gegen entsprechende Nachweise erneuert werden kann.

Die Mitglieder des Bundesverbandes ESUG e.V. (BV-ESUG) sind sämtlich Absolventen der Lehrgänge und gewährleisten bundesweit ein hoch spezialisiertes Leistungsniveau

"Neben der anspruchsvollen fachlichen Ausbildung sehe ich den großen Vorzug in dem Zugang zu einem fachlich und interdisziplinär hervorragend ausgebildeten Team von Experten, die mein Netzwerk dauerhaft erweitern und beleben werden!" resümiert Rudolf Flume.

Zurück