Zanders, the papermaker

1829 durch Johann Wilhelm Zanders in Bergisch Gladbach, Deutschland, gegründet, betreibt das Unternehmen dort noch heute die Papierfabrik Gohrsmühle mit rund 320 Mitarbeitern. Zu seinem Produktsortiment gehört die 1958 eingeführte Premiummarke Chromolux - eine der weltweit führenden Papiermarken - sowie die 2014 eingeführten Etikettenpapiere der Marke Zanlabel.

Traditionsreiche Geschichte
Die Papierfabrik Zanders blieb rund 150 Jahre lang in der Hand der Gründerfamilie Zanders. Stetig wachsend erweiterte Zanders seine Produktion in der Gohrsmühle 1895 zunächst um Kunstdruckpapier und führte 1958 Chromolux ein, eine der inzwischen weltweit führenden Papiermarken. Nach seinem Börsengang 1980 wurde die Zanders AG 2001 durch den finnischen Frischfaserkartonhersteller M-real übernommen und 2012 nach dessen Umfirmierung zu Metsä Board in Metsä Board Zanders GmbH umbenannt. Im Mai 2015 erwarb die Beteiligungsgesellschaft mutares AG, München, das mittelständische Unternehmen, das seine hochwertigen Papierqualitäten nun wieder unter dem Namen Zanders GmbH produzierte.

Am 22. Juni 2018 beantragte die Zanders GmbH vor dem Amtsgericht Köln das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Diesem Antrag hat das Amtsgericht nicht stattgegeben, stattdessen wurde das Regelinsolvenzverfahren eröffnet und Dr. Marc d'Avoine, ATN Köln zum Insolvenzverwalter bestellt. Das Unternehmen hatte zum Zeitpunkt des Insolvenzantrages über 500 Mitarbeiter.

Als Generalbevollmächtigter des Insolvenzverwalters gestaltet Rudolf Flume gemeinsam mit dem Team des Insolvenzverwalters die Restrukturierungsschritte zur Stabilisierung der traditionsreichen Papiermühle. Dazu gehört auch der Verkauf aller Liegenschaften im Herzen von Bergisch Gladbach an die Stadt. Es musste aber auch die Belegschaft spürbar auf 320 Mitarbeitende reduziert werden - die gekündigten Mitarbeitenden wurden in einer Transfergesellschaft für den Arbeitsmarkt fit gemacht.

Zum 01.12.2018 konnte das nun schlanker aufgestellte Unternehmen im Rahmen eines Asset Deals an einen finnischen Investor verkauft werden.

Weitere Informationen unter
www.zanders.de
Weitere Informationen unter www.atn-ra.de

Zurück